Unverbindliche Anfrage - Austauschmotor für alle Marken

Bitte tragen Sie Ihre Kontakt- und Fahrzeugdaten ein



Sie suchen einen BMW Austauschmotor? Sprechen Sie uns an! Das Team von Autodoc hilft Ihnen gerne weiter.
z.B. BMW 116, BMW 118, BMW 120 Austauschmotor ab 599 € inkl. Einbau und Abholung

BMW 1er ist eine Kompaktklassenmodellbezeichnung von BMW.
Der BMW 1er ging aus dem 3er Compact hervor, den es von Frühjahr 1994 bis Herbst 2004 als Teil der BMW 3er-Reihe gab.
Bisher gab es folgende Modellreihen des BMW 1er:

BMW E87 (erste Generation, 2004 – 2013)
Hierfür bieten wir den BMW 1er E87 Austauschmotor, den BMW 1er E81 Austauschmotor, den BMW 1er E82 Austauschmotor und den BMW 1er E88 Austauschmotor an.

BMW F20 (zweite Generation, seit 2011)
Hierfür bieten wir den BMW 1er F21 Austauschmotor und den BMW 1er F22 Austauschmotor an.

Seit März 2015 wird mit dem F20 LCI ein Facelift des F20 von BMW verkauft.

BMW 1er Austauschmotor | BMW 1er Austauschmotoren seit 2004


Generation Verkaufsbezeichnung Karosserie
BMW 1er Austauschmotor 1. Gen. BMW 1er Motor Schrägheck, fünftürig BMW E87 Motor
BMW E87 Motor (Facelift)
BMW 1er Motor Schrägheck, dreitürig BMW E81 Motor
BMW 1er Coupé Motor Coupé BMW E82 Motor
BMW E82 Motor (Facelift)
BMW 1er Cabrio Motor Cabrio BMW E88 Motor
BMW E88 Motor (Facelift)
BMW 1er M Coupé Motor Coupé BMW E82 Motor
BMW 1er Austauschmotor 2. Gen. BMW 1er Motor Schrägheck, fünftürig BMW F20 Motor
BMW F20 Motor (MUE)
BMW 1er Motor Schrägheck, dreitürig BMW F21 Motor
BMW F21 Motor (MUE)

BMW 1er Austauschmotor: Große Auswahl an BMW 1er Austauschmotoren


Der 1er ist die Fahrmaschine in der Kompaktklasse. Die kleinen Motoren im 116i (122 PS) und 118i (143 PS) verschenken aber einen Gutteil des Dynamik-Potenzials, sodass von dem BMW nicht viel mehr übrig bleibt als ein zu enger und zu straffer Kompaktwagen. Wer den 1er ausreizen will, sollte lieber erst ab dem 170 PS starken 120i zugreifen – er ist spürbar flotter und nicht viel durstiger.

Wer einen echten Sportler sucht, wählt aber den 265 PS starken Sechszylinder im 130i. Coupé und Cabrio legen noch einen drauf und bieten den gleichen Grundmotor mit 306 PS für den 135i an. Wem das zu exotisch und zu kostspielig ist, fährt mit einem Diesel am besten. Dort reicht das Leistungsband von 115 PS bis 204 PS.

Selbst mit dem Einstiegsmotor im 116d ist man ordentlich motorisiert, ein echter Leckerbissen in der Kompaktklasse ist der Selbstzünder im 123d. Kleines Problem der 1er: Laut TÜV mehren sich Klagen über Geräusche aus dem Motor bei Modellen ab 2007. Bei der Probefahrt empfiehlt es sich, darauf zu achten. Eine Motorreparatur ist extrem zeitaufwendig und so teuer, dass selbst BMW in der Regel zu einem Austauschmotor rät.